Pressemitteilungen

RCHST folgt RCBE im BioPark Regensburg

(Nr. 208) Nachdem das Regensburg Center of Biomedical Engineering (kurz RCBE) eigene Räume in neuen Gebäuden auf dem Campus der OTH Regensburg beziehen konnte, werden die Räumlichkeiten im BioPark nun vom Regensburg Center of Health Sciences and Technology (kurz RCHST), einer weiteren Forschungseinrichtung der OTH Regensburg, genutzt. Diese Übergabe unterstreicht die hervorragende Zusammenarbeit der OTH Regensburg mit dem BioPark-Projekt „Healthcare Regensburg“.

BVIZ-Vizepräsident aus Regensburg wiedergewählt

(Nr. 207) Der Geschäftsführer der BioPark Regensburg GmbH Dr. Thomas Diefenthal wurde auf der 53. Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren (BVIZ) für weitere zwei Jahre zum Vizepräsidenten gewählt. Die Versammlung fand im Zuge der 30 Jahresfeier des Verbandes in Berlin statt.

BioPark Regensburg holt erneut Silber

(Nr. 206) Das Clustermanagement der BioRegio Regensburg hat sich zum wiederholten Mal einer Prüfung durch die „European Cluster Excellence Initiative“ unterzogen und erneut die zweithöchste Auszeichnung, das Silber-Label-Zertifikat, erhalten.

RCI Regensburg – Spitzenforschung aus Ostbayern

(Nr. 205) Das Regensburger Centrum für Interventionelle Immunologie (RCI) ist bis zur Fertigstellung des neuen Forschungsgebäudes im BioPark Regensburg untergebracht. Dort werden die Grundlagen für die Entwicklung neuer Immuntherapien erforscht, welche Therapieansätze gegen Krebs, Infektionen, Autoimmunerkrankungen sowie Organ- und Stammzelltransplantationen ermöglichen sollen.

Neue HTS-Plattform für Personalisierte Tumor Therapie

(Nr. 204) Die „Personalisierte Tumortherapie“ ist ein Bereich des Fraunhofer-Instituts für Toxikologie und Experimentelle Medizin ITEM im BioPark Regensburg und hat eine neue Arbeitsgruppe „Hochdurchsatz-Drug- und -Target-Discovery“ gegründet. Ziel ist es, Patienten-basierte präklinische In-vitro-Modelle für eine Vielzahl von Krebsarten zu generieren, um diese anschließend in Hochdurchsatz-Drug- und Target-Screeningverfahren für eine personalisierte Tumortherapie zu nutzen.

Feierliche Eröffnung des Neubaus in Marktredwitz

(Nr. 203) Mit einem Festakt wurde der Neubau zweier Firmen aus der BioRegio Regensburg, der Cfm Oskar Tropitzsch GmbH und der Iris Biotech GmbH, in Marktredwitz eingeweiht. Dabei feierte das 1788 gegründete Familienunternehmen in der 7. Generation sein 230-jähriges Jubiläum unter dem Motto „Von der Alchemie zu den Life Sciences“.  

Digitale Vernetzung für eine bessere Versorgung von Krebspatienten in Ostbayern

(Nr. 201) Die BioPark Regensburg GmbH, ein Unternehmen der Stadt Regensburg, hat mit der Umsetzungsphase für den „Masterplan Gesundheitswirtschaft“ in der Region Regensburg begonnen. Innerhalb der Anfang des Jahres gestarteten „Digital Health Initiative Regensburg“ trafen sich im BioPark Akteure des vom Universtätsklinikum Regensburg koordinierten „Comprehensive Cancer Center Ostbayern (CCCO)“, um über Lösungen für den elektronischen Austausch der medizinischen Bilddaten und Bedundberichte von Krebspatienten zwischen den gemeinsam betreuenden Kliniken und Ärzten der Region zu sprechen. Der schnelle, einfache und sichere Austausch dieser Patientendaten ist eine wichtige Grundlage für eine multiprofessionelle und interdiziplinäre Versorgung der Patienten in ganz Ostbayern.

Regensburger Delegation auf der BIO in Boston

(Nr. 200) Der BioPark Regensburg nahm gemeinsam mit Vertretern von Firmen, der Universität und der Stadt Regensburg an der weltweit größten Messe für Biotechnologie in Boston, Massachusetts USA teil. Zudem besuchte die Delegation Partner in Boston, wie z.B. MIT Germany.

Zell-basierte Sensorik Made in Regensburg

(Nr. 199) Die Fraunhofer-Einrichtung für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (EMFT) betreibt seit 2010 Forschung im Bereich Chemo- und Biosensorik in Regensburg. Anfangs im BioPark angesiedelt, werden die Aktivitäten jetzt im gegenüber liegenden Institut für Analytische Chemie, Chemo- und Biosensorik der Universität Regensburg mit dem Fokus „Zell-basierte Sensorik“ erfolgreich weitergeführt.

Inkubator für Medtech im BioPark gegründet

(Nr. 198) Mit der Prima Medical Technologies GmbH wurde der erste kommerzielle Inkubator für Medizintechnikfirmen im BioPark Regensburg gegründet. Innovative medizinische Lösungen sollen so schneller das Leben der Patienten verbessern und die Arbeit der behandelnden Ärzte erleichtern.